Wings for Life World Run

Vanessa und Mag. Müller beim Wings for Life World Run, Foto: Johannes MüllerAm 6.5.2018 war es wieder soweit: Der Wings for Life World Run fand wieder statt. Ein Lauf, an welchem ich bereits das 3. Mal teilnehmen durfte. Was ist aber das Besondere an diesem Lauf? Jeder, der diesem schönen Sport nachgeht, weiß, dass jeder einzelne Lauf, egal ob alleine, in einer Gruppe oder bei einem Wettbewerb, etwas Besonderes ist. Jeder Lauf hat seine Herausforderung, seine Höhen und Tiefen. Alle Läufe haben eines gemeinsam: Das Wohlbefinden danach und die Gewissheit, seinem Körper etwas Gutes getan zu haben.

Wings for Life World Run, Foto: Johannes Müller

Aber dieser Lauf hat etwas Einzigartiges: Ein Lauf, der auf der ganzen Welt zur gleichen Zeit startet, mit mehr als 100.000 Teilnehmern. Allein in Wien waren es 13.500. Die Startgelder kommen zur Gänze der Rückenmarksforschung zugute, welche sich als Ziel gesetzt hat, Querschnittlähmungen eines Tages heilen zu können.

Das Kärntner Apotheken-Team beim Wings for Life World Run, Foto: Johannes Müller

Gemeinsam mit unserem Lehrling Vanessa Unterlaß und mit Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Apotheken in Kärnten waren wir heuer in Wien dabei und durften diese besondere Stimmung in uns aufnehmen. „Laufen für jene, die es nicht können.“ Ich habe einige Bilder gemacht und diese möchte ich Euch nicht vorenthalten. Wenn Ihr noch mehr über diesen tollen Event erfahren wollt, dann folgt einfach folgendem Link: Wings for Life World Run.

Vanessa beim Wings for Life World Run, Foto: Johannes Müller