Unsere 5 besten Tipps für einen guten Start in die kalte Jahrezeit

Baum im Herbstkleid, Foto: Angela ZimekDie kalte Jahreszeit rückt unaufhaltsam näher, die Tage werden kürzer, die Sonne findet immer seltener durch die Nebeldecke und die ersten Menschen plagen sich bereits mit Erkältungen wenn nicht gar mit grippalen Infekten. Gerade in den Wintermonaten ist die Infektanfälligkeit erhöht. Das hat mehrere Ursachen:

  • Wir gehen seltener hinaus.
  • Trockene Luft: Winterluft ist trockener als Sommerluft, geheizte Räume verstärken diesen Effekt meist noch.
  • Wir sind, da mehr in Räumen, häufiger in engem Kontakt mit anderen Menschen.

Auch wenn die Frage noch immer nicht restlos geklärt ist, warum einige Menschen scheinbar jedem Virenangriff trotzen und anderen hingegen immer die Nase verstopft ist, sind wir dennoch nicht hilflos der Armada an Erkältungsviren ausgeliefert. So wie wir unsere Muskeln mit gezieltem Training aufbauen, können wir auch unser Immunsystem stärken. Garantie, keinen Schnupfen oder gar eine echte Grippe zu bekommen, gibt es natürlich nicht. Es gibt aber ein paar Faktoren, die uns helfen, den Viren ein Schnippchen zu schlagen. Wir haben für Sie unsere Top-5-Tipps zusammengetragen.

„Unsere 5 besten Tipps für einen guten Start in die kalte Jahrezeit“ weiterlesen